Finden – Fördern – Freisetzen

+++ Sommer-Gottesdienste mit Brunch am 7.8. und 14.8.2022 +++ 

Obwohl die „Ichthys-Gemeinde Frankfurt“ seit langem in FFM-Nied ansässig ist, ist sie keine klassische Ortsgemeinde, sondern wird von Menschen aus ganz Frankfurt und dem Umland getragen und besucht.

Wir wollen in unserer unmittelbaren Umgebung Zeugnis sein und gleichzeitig offen sein für Menschen aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet.

Unser gemeinsames Ziel ist es, dass Menschen Christus als ihren Herrn entdecken und annehmen, dass sie aber ebenso ihren Platz im Reich Gottes und Jesu Gemeinde finden.

Wir wünschen uns, dass jeder durch die Gemeinschaft der Christen gestärkt und in seinem geistlichen Wachstum gefördert wird. Wo immer es möglich ist, wollen wir jeden darin unterstützen, dass er in seine Berufung freigesetzt wird

Gottesdienst
Veranstaltungen
Angebote

Die Gemeinde als „ein Ort zum Ankommen“ – offen für jeden. Unabhängig von Geschlecht, Sprache oder allen Unterschieden ist jeder Mensch in Gottes Gemeinde willkommen. Wir wollen jedem Einzelnen die Tür und die Herzen öffnen und so einen Weg hin zu Christus schaffen. Unsere Grundhaltung umschrieben mit drei Worten: Liebe, Annahme und Vergebung.

Finden

Die Gemeinde ist „ein Ort zum Wachsen“. Jeder Mensch ist einzigartig in seinen Gaben, Fähigkeiten und Stärken, aber auch in seiner Geschichte, Persönlichkeit und seiner Gottesbeziehung. All das soll beachtet werden und jeder dazu ermutigt weiter geistlich zu wachsen.

Fördern

Die Gemeinde ist „ein Ort, um gesandt zu werden“. Christus hat jeden von uns in seine Nachfolge gerufen und hat für jeden eine individuelle Sendung. Ganz egal, ob das ein spezieller Dienst ist oder eine Ortsveränderung bedeutet, wir wollen ihn unterstützen. 

Freisetzen