Loading...
Wer wir sind 2018-03-08T14:53:52+00:00

Bei uns ist jeder willkommen

Jeder Mensch glaubt an etwas. In der Bibel steht dazu in Hebräer 11,1:

Was ist nun also der Glaube? Er ist das Vertrauen darauf, dass das, was wir hoffen, sich erfüllen wird, und die Überzeugung, dass das, was man nicht sieht, existiert.

Wir begegnen dem Glauben jedes Menschen mit Respekt. Gleichzeitig vertreten wir einen Glauben, der sich auf die Aussagen der Bibel gründet. Sei herzlich willkommen – egal, was du glaubst. Bilde dir eine Meinung … Entscheide selbst.

Gott lieben – Menschen lieben – Leben lieben

ist unser Gemeindemotto. Darin sind wir sicher nicht perfekt. Doch es ist unser Ziel, Gott mehr als alles andere zu lieben. Und dadurch fähig zu werden, Menschen bedingungslos zu lieben.

In der Ichthys Gemeinde trifft man Menschen aller Altersgruppen, Herkunft und Lebensauffassungen. Wir wollen persönlich lernen, eng mit Gott verbunden zu sein und ihn zu lieben. Wir wollen Menschen lieben und ihnen Brücken bauen, um mit Gott in Kontakt zu kommen. Und: Wir wollen das Leben lieben, denn Jesus Christus ist das Leben!

Unser Name

Der Fisch (griechisch: ichthys) gehört zu den ältesten Symbolen der Christenheit. Die einzelnen Buchstaben des Wortes ichthys stehen im Griechischen für die Anfangsbuchstaben der Namen „Jesus, Christus, Gottes Sohn, Retter“. Bis zum Ende des 4. Jahrhunderts wurde der Fisch als geheimes Erkennungszeichen der Christen verwendet.

Ansprechpartner

HEINRICH GERSTER
HEINRICH GERSTERLeitender Pastor
PHILIPP MERTENS
PHILIPP MERTENSPastor
CHRISTINA SEEKAMP
CHRISTINA SEEKAMPPastoralreferentin
MATTHIAS PUCKETT
MATTHIAS PUCKETTKinder- und Jugendreferent
HELGA KOENIG
HELGA KOENIGKleingruppen
GEMEINDERAT v.l.n.r.:
GEMEINDERAT v.l.n.r.:Philipp und Katharina Mertens, Eva und Viktor Boschmann, Christina Lorenz, Carolin und Christopher Hahn, Heinrich und Nicole Gerster

Glaube

Liebe

Hoffnung

Kontaktiere uns gerne!
Telefon: 069/39 00 00 0

Wir glauben an den dreieinigen Gott der Bibel:

Vater, Sohn und Heiliger Geist.

UND WAS GLAUBST DU?